Ich erzähle Ihnen nichts Neues, wenn ich sage, dass es heute kaum noch Bereiche gibt, in denen Informations- und Datentechnik, kurz IT genannt, nicht eingesetzt wird.
Wir genießen deren Vorteile.

Begriffe wie Komfort, Schnelligkeit, Wohlstand, Sicherheit, Gewinn sind damit verbunden.

Hier will ich über Risiken sprechen, die m.E. oft nicht ernst genug genommen werden.

Da wäre zuerst das wirtschaftliche Risiko.

Vor einer Woche erschien in der WELT ein Artikel mit der Überschrift “Trumps Trumpfkarte sticht auch gegen Deutschland.” Darin wird ausführlich beschrieben, wie dominant die USA im Bereich IT sind. Wie abhängig die Weltwirtschaft von der US-Chip-Technologie sowie Software und Lizenzen für Kommunikationselektronik ist.

Wir sind zwar einer der führenden Exportnationen aber sehr leicht erpressbar, wenn Herr Trump sein Drohpotential aktiv gegen uns nutzt. Große Teile unserer Industrie würde still stehen, wenn sie keine US-Patente mehr nutzen dürften und keine Chips mehr bekommen würden. Ich glaube nicht, dass die USA hier generell den “Hahn zu drehen” würde, aber das Beispiel Iran zeigt, das hier deutsche Firmen mit Lieferstops von Elektronik-Komponenten, die es heute nur in den USA gibt, rechnen müssen. So ist eine Politik der gezielten Nadelstiche möglich.

Ein anderer Bereich ist der sichere Datentransport.

Dabei sind eine mathematisch nicht knackbare Authentifizierung und Verschlüsselung immer wichtiger. Und dass das möglich ist, wurde längst bewiesen. Denn sobald sog. Quantencomputer einsatzbereit sind, verhalten sich die meisten heute verwendeten Verschlüsselungen wie offene Bücher.

Bis jetzt werden die Standards für die Kryptographie von den USA festgelegt. Nicht knackbare Authentifizierung und Verschlüsselung werden dabei ausgeschlossen. Außerdem sind die meisten Computer weltweit mit US-Prozessoren ausgestattet, hauptsächlich von Intel und AMD. Und dort wurden bereits sogenannte Backdoors bekannt, die z.B. Intel zugänglich sind.

Allein deshalb benötigt Europa dringend eine eigene leistungsfähige Prozessor-Entwicklung und Produktion. Danach sollten die Zertifizierungs- und Kryptographiestandards von Europa in die Hand genommen und durch unsere Behörden verbessert werden.

Für diese Themen ist die Politik gefragt. Heute hören wir von Herrn Dondera, was jeder einzelne Unternehmer für seine IT-Sicherheit tun kann.